Fortbildungen und Veranstaltungsangebote

26.02.2021 Fortbildung                                               Kommunikation - Ein großes Fragezeichen!

Kommunikation spielt eine Schlüsselrolle im Leben eines jeden Menschen.

Bei Menschen mit Beeinträchtigungen in der Kommunikation, die sich nicht

oder kaum über die Lautsprache mitteilen können, bietet uns das Konzept

der Unterstützten Kommunikation ein breites Feld an individuellen Möglichkeiten

um Kommunikation zu ermöglichen oder zu verbessern.

 

Inhalte:

• Was ist Kommunikation – was ist Unterstützte Kommunikation (UK)?

• Der Sprachbaum von Wolfgang Wendlandt

• Was erwartet der Nichtsprechende von uns Sprechenden?

• Was macht fehlende Kommunikation mit uns und den Nichtsprechenden?

• Was muss ich als sprechender Kommunikationspartner lernen?

• UN-Kinder- und Behindertenrechtskonvention – Kommunikation als Grund- 

   bedürfnis

• Kommunikationsprobleme im Zusammenhang mit Autismus

• PECS (Picture Exchange Communication System)

• Wieviel Aufwand ist UK – in Relation zum Nutzen hinterher?

 

Referentinnen

Judith Schweigert, Ergotherapeutin

Silvia Weigert, Physiotherapeutin

 

Datum / Uhrzeit:           Freitag, 26.02.2021 von 12.00 – 16.00 Uhr

Ort:                                   Albert-Schweitzer-Haus

Friedrich-Ebert-Ring 27 d, 97072 Würzburg

 

26.01.2021_Einladung Fortbildung Kommuni
Adobe Acrobat Dokument 586.7 KB

19.03.2021 Fortbildung                                   Ambulante Beratung / Psychotherapie für Erwachsene mit ASS & Emotions- und Stressregulation

Autismus ist eine neurobiologische Besonderheit, die zwar seit dem Kindes-

alter besteht, deren Symptomatik sich jedoch auch später an einer bestimm-

ten Altersgrenze nicht „auflöst“. Personen mit „leichterer“ Symptomausprä-

gung, darunter häufig Frauen, erreichen oft das Jugend- oder

sogar Erwachsenenalter, ohne dass ihr Autismus erkannt und diagnostiziert

wurde. Was beide Gruppen vereint, ist, dass viele Autisten aufgrund der

i. d. R. guten kognitiven Fähigkeiten über die Jahre kompensatorische

Strategien entwickeln, um irgendwie zurechtzukommen.

 

Inhalte des Seminars:

·        Autismus-Symptomatik Erwachsener verstehen

·        Häufige komorbide Erkrankungen

·        Besonderheiten der Therapie mit erwachsenen Autisten aus der aktuellen

          psychologischen Forschung

·        Beziehungsgestaltung mit erwachsenen Autisten

·        autismusspezifische Inhalte der Therapie (insbesondere Stress- und

          Emotionsregulation)

·        Raum für offene Fragen

 

Referentin:

Silke Lipinski, wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin an

der Humboldt-Universität Berlin, Selbstbetroffene Asperger Autistin

 

Datum / Uhrzeit:              Freitag, 19.03.2021 von 9.00 – 16.00 Uhr

Ort:                                     Albert-Schweitzer-Haus

Friedrich-Ebert-Ring 27 d, 97072 Würzburg

19.03.21_Einladung_Lipinski.pdf
Adobe Acrobat Dokument 898.7 KB

Welt-Autismus-Tag 2021                                             Impulsvortrag und Talkrunde am 26.03.2021               Innenansicht. Außenansicht.

Die Autismus-Spektrum-Störung ist für die Betroffenen und auch für deren Angehörige
eine große Herausforderung.
In seinem interaktiven Vortrag erläutert der 68-jährige Autist Werner Kelnhofer sein Erleben, sein inneres Empfinden undauch seine Strategien zur Bewältigung oder Kompensierung
dieser Symptome. Insbesondere wird auf die sensorischen Besonderheiten eingegangen ebenso wie auf die vielfältigen sozialen Probleme, die im Zusammenleben mit Autisten so entstehen.
Ausdrücklich wird die Diskrepanz zwischen der Außensicht eines Autisten und seiner Innensicht aufgezeigt. Diese unterschiedliche Sichtweise macht die Diagnose schwierig, da die meisten Autisten kaum oder nur reduziert in der Lage sind, ihre innere Welt nach außen zu transportieren. In der anschließenden Talkrunde mit weiteren Autistinnen und Autisten geht Werner Kelnhofer gerne auf die Fragen aus dem Publikum ein.

 

Datum / Zeit:    Freitag, 26. März 2021, 17.30 bis ca. 19.30 Uhr
Ort:                    Burkardushaus Tagungszentrum, Am Bruderhof 1, 97070 Würzburg

Es wird ein Beitrag von 8,00 Euro an der Tageskasse erhoben.

 

Anmeldung bis 22. März 2021

verwaltung@autismusunterfranken.de oder Tel. 0931 25080284

26.03.21_Einladung Weltautismustag 2021.
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB