Betroffene, Anghörige

Wir bieten persönliche und telefonische Beratung für Betroffene, Angehörige und Organisationen bei

 

  • Problem und Bedarfsanalyse
  • Zielbestimmung und Maßnahmeplanung
  • Vermittlung der konkreten Unterstützung
  • Sozialrechtliche Beratung
  • Begleitung und praktischer Unterstützung
  • Information über autismusspezifische Förderangebote
  • Weiterführende Begleitung von Einzelnen, (Eltern-) Paaren, Gruppen und Organisationen bei Bedarf

Hinweis für Betroffene

Was erwartet Sie im ersten Gespräch im AKU:

  • eine Mitarbeiterin begrüßt Sie an der Eingangstüre
  • es werden Name, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer und E-Mailadresse notiert
  • Sie werden gefragt, warum Sie Kontakt zu uns aufgenommen haben
  • Wir besrpechen Ihre persönlichen Fragen miteinander
  • Falls notwenig, nennen wir Ihnen weitere Anprechpartner, die Ihnen helfen können

Hinweis: Die Beratung ist vertraulich und kostenlos