Archiv Nachrichten

Ein Rückblick

Herausforderndes Verhalten bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Autismus: Beobachten, Analysieren, Verstehen und handeln.

Fortbildung 20.05.2017, Dr. Tobias Leppert

Einladung_Anmeldung_Fobi_Hr. Leppert.pdf
Adobe Acrobat Dokument 701.7 KB

Pflegebedürftigkeit  - Einblicke in das neue Begutachtungsassessment für Kinder und Jugendliche

Fachforum für Eltern und Betroffene sowie Fachkräfte 10.05.2017

Einladung_Fobi_Hr.Scheu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 266.9 KB

Veranstaltung am 29. April 2017 zum Weltautismustag

Am 29.04.2014 fand im Burkardushaus in Würzburg anlässlich des Weltautismustages unsere Veranstaltung statt, die wir in einem Rückblick für Sie zusammengefasst haben. (siehe Anlage). 

 

„Gemeinsam Barrieren aufbrechen

für Autismus – Teilhabeschranken

abbauen!“

Pressetext AKU.pdf
Adobe Acrobat Dokument 353.5 KB

Lernen im Spiel: Besonderheiten und Ansätze bei Kindern mit Autismus-Spektrum-Störung

Fortbildung am 23.02.2017,  André Zirnsack

Einladung_Fobi_Hr.Zirnsak.pdf
Adobe Acrobat Dokument 360.3 KB

Glück und Lebenszufriedenheit für Menschen mit Autismus

Vortrag am 08.12.2016,  Dr. Christine Preißmann im Hörsaal der KJP

Einladung_Christine Preißmann.pdf
Adobe Acrobat Dokument 735.1 KB

Förderung von Menschen mit Autismus auf der Basis des TEACCH-Ansatzes

Fortbildung am 12. und 13.10.2016, Alexander Lietzke 

Einladung_TEACCH.pdf
Adobe Acrobat Dokument 92.1 KB

Berufliche Chancen für Menschen aus dem autistischen Spektrum

Fortbildung am 23.06.2016,  Prof. Dr. phil. Matthias Dalferth 

Einladung_Tagung_Hr. Prof. Dahlfert.pdf
Adobe Acrobat Dokument 91.4 KB

Die Autismus Ideenksiste - Unterstützt kommunizieren lernen mit Menschen aus dem Spektrum Autismus

Fortbildung am 11. April 2016, Claudio Castaneda. 

Einladung_Tagung_Hr.Castaneda.pdf
Adobe Acrobat Dokument 91.5 KB

Weltautismustag 2016

 Das Autismus-Kompetenzzentrum Unterfranken lädt gemeinsam mit der Domschule Würzburg in diesem Jahr zu einem Vortrag in das Burkardushaus ein. Unser Vortrags-Gast ist Herr Reinhard Haberberger. 

 

"Weniger Du.Mehr Ich." Mein Leben mit Asperger.

Autismus ist so verschieden, wie die Menschen, die ihn haben - und gefärbt von persönlichen Erfahrungen. Ich erzähle aus meinem Leben und von meinem Autismus.

Ich will, dass Ihr teilhabt und erfahrt, wie einfach, spannend, frustrierend, schön, kompliziert, aufregend, ätzend, interessant und auch langweilig es sein kann, ein Autist zu sein. Alles ohne Mitleidsanspruch, ehrlich, direkt und mit allen Facetten meines Ich-Seins. Ich möchte euch helfen umzudenken und zu verstehen, Ängste ab- und Brücken aufzubauen.

Autismus ist keine Krankheit, nicht heilbar und nicht ansteckend. Es ist vielmehr eine andere Art zu denken und zu verarbeiten. Nichts Schlimmes also. 

Deshalb hört mir zu, lacht mit mir, fragt mich und informiert euch. Mehr will ich gar nicht.

R. Haberberger

Herzlichen Dank an die Domschule Würzburg für ihre Unterstützung. 

 

Am 2. April 2015 war Weltautismustag

 Das Autismus-Kompetenzzentrum Unterfranken hat gemeinsam mit der Main-Post-Akademie in diesem Jahr zu einer Lesung eingeladen. 

 

Peter Schmidt las aus seinem neuen Buch und zeigte den steinigen Weg eines Autisten in der Arbeitswelt. Es handelt sich aber auch um eine Erfolgsgeschichte eines Menschen, der trotz seiner Andersartigkeit sein berufliches Glück findet.

 

Ein Autist im Job - Dr. Peter Schmidt liest aus seinem Buch

Schon als Kind weiß Peter Schmidt alles über Planeten, Wüsten und Vulkane. Und das Geophysikstudium absolviert er mit links. Doch als er aus seiner Leidenschaft einen Beruf machen will, fangen die Probleme an. Er erkennt die Gesichter seiner Kollegen
nicht wieder und zu seinen Kunden ist er so ehrlich, dass er die Marketingstrategie seines Chefs unterläuft. Denn Peter Schmidt ist Autist: fachlich hochbegabt, aber sozial gehandicapt. Doch er lässt sich nicht unterkriegen, macht Karriere in der IT-Branche und bringt mit seiner Querdenkerei dem Unternehmen immense Vorteile.

 

Nach der Lesung, die im Casino der Main-Post stattfand, hatten die zahlreichen Zuhörer die Möglichkeit, mit Herrn Dr. Schmidt ins Gespräch zu kommen und ihn als direkt Betroffenen die verschiedensten Fragen zu stellen.

Daran anschließend wurden Erfrischungen angeboten und es fanden angeregte Gespräche, umrahmt von Live-Musik statt.

 

Herzlichen Dank an die Main-Post-Akademie für Ihre Unterstützung.

Förderung und Therapie für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung

2014 haben das Autismus-Kompetenzzentrum und die Robert-Kümmert-Akademie gemeinsam eine Informations- und Fortbildungsreihe für Eltern, Angehörige und Fachkräfte durchgeführt. Als Themenschwerpunkte, die jeweils in einer Informationsveranstaltung präsentiert und in zweitägigen Fortbildungen aufgegriffen wurden, waren PECS - Picture Exchange Communication System, ABA/VB Applied Behavior Analysis/Verbal Behavior und TEACCH-Treatment and Education of Autistic and related Communication handicapped Children.


Unser Dank geht an dieser Stelle auch an den Förderverein Sozialpädiatrie Würzburg, der diese Veranstaltungsreihe finanziell unterstützte.


Fachtagung 2013 "Autismus von seiner starken Seite"

Bei dem Fachtag am 16. März beschäftigten wir uns gezielt mit den „starken Seiten“ der von Autismus-Spektrum-Störung Betroffenen. Was das Leben wertvoll und bunt macht, sind Unterschiede und Vielfalt. Wie gut, dass jeder anders ist! Die Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft von Herrn Prof. Anderas Warnke, ehemaliger Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie der Universitätsklinik Würzburg.

Nach zwei Vorträgen konnten die Besucher unterschiedliche Foren und Worksops zum Thema besuchen. Abschließend führte die Theaterwerkstatt Eisingen ihr Columbinas magische Maskentheater auf.

Benefizkonzert zugunsten des AKU mit "Voices"

Der Gospel-Rock-Pop Chor „Voices“ aus Würzburg unterstützte mit einem stimmstarken und stimmungsvollen Auftakt zur Fachtagung „Autismus von seiner starken Seite“ das AKU mit einem Benfizkonszert am 15. März 2013. „Stark sein, zulassen, sich einfühlen und loslassen können“. Diese emotionalen Momente beschreiben nicht nur Gefühle von Angehörigen autistischer Kinder, sondern auch Augenblicke, die in einem stimmungsvollen Konzert erlebbar werden. Das für seine mitreißenden Interpretationen bekannte Ensemble „Voices“ steht für Gospel, Pop- Klassiker, Balladen und Lovesongs. Die Kombination aus beeindruckenden Stimmen und außergewöhnlichen Arrangements verspricht ein einzigartiges Erlebnis. Dazu der musikalische Leiter, Fred Elsner: „Jeder kennt diesen magischen Moment, diesen Zauber, wenn bei einem Konzert der Funke überspringt, wenn alle innehalten und eine Gänsehaut spüren. Genau diesen Moment wollten wir auch bei diesem Konzert den Zuhörern bieten.“ Das seit 15 Jahren bestehende Ensemble „Voices“ mit seinen 70 Mitgliedern gestaltete bereits zahlreiche Benefizkonzerte in Würzburg, u.a. für körperlich und psychisch kranke Kinder, und versteht es, das Publikum durch sein großes Engagement und die sängerischen Darbietungen zu bewegen.

Großzügige Spende der Telekom

Telekom-Mitarbeiter spenden fürs AKU

 

Die Mitarbeiter der Deutschen Telekom, Abteilung CCS SDI Advanced1 /Premium1- Team Würzburg, haben sich anlässlich ihrer gemeinsamen Weihnachtsfeier im Dezember 2012 etwas Besonderes einfallen lassen. So gab es in diesem Jahr eine Weihnachtstombola, bei der eine Spende von -450,--€ für einen guten Zweck zusammen kam. Am 16.01.2013 besuchte uns stellvertretend für ihre Kollegen, Heike Goeß im AKU und überreichte Daniela Ursel diese Spende für die Arbeit des Autismus-Komeptenzzentrums. HERZLICHEN DANK!!!

ASS aus Sicht des Kinderarztes und des klinischen Psychologen

Ein Fachvortrag von Herrn Prof. Hans-Michael Straßburg und Dipl.-Psych. Dr. Thomas Jans
Bestimmte Formen der ASS können bereits im Kleinkindalter diagnostiziert werden, vorausgesetzt der Kinderarzt erkennt die Symptome und veranlasst weitere Untersuchungen. Je früher Hilfen für Kinder und Familien einsetzen, umso besser für die Entwicklung des Kindes. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 18.10.2012 im Hörsaal der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie des Universitätsklinikums Würzburg um 19.00 - 20.00 Uhr statt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Einldaung im Anhang. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Einladung_18.10.2012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 279.7 KB

ASS und Epelepsie - Fachforum am 10.10.2012 um 17.30 - 20.30 Uhr

Autismus-Spektrum-Störung und Epilepsie - Fachforum am 10.10.2012 um 17.30 - 20.30 Uhr
Sehr geehrte Damen und Herren, Menschen mit Autismus haben ein erhöhtes Risiko, von neurologischen oder psychiatrischen Begleiterkrankungen betroffen zu sein. Bei diesem Fachforum wird speziell die Thematik der Epilepsie in Verbindung mit Autismus-Spektrum-Störung beleuchtet. Die Einladung entnehmen Sie bitte dem Anhang.
Einladung Autismus und Epilepsie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 402.6 KB

Vom Umgang mit Tics

Fachvortrag am 19.09.2012 mit Petra Wolf
Der Fussel in der Ecke, der Fleck auf dem Boden, die Fliege an der Wand. Vieles kann Menschen mit Autismus so beschäftigen, dass sie nicht mehr in der Lage sind, sich mit der eigentlichen Aufgabe zu beschäftigen. Wie sollen wir nun damit umgehen? Brauchen Menschen mit Autismus ihre Tics? Falls ja, wie können sie trotzdem einer Arbeit nachgehen, falls nein, was ist dann zu tun? Der Themenabend soll sich damit beschäftigen. Unsere Referentin an diesem Abend ist Frau Petra Wolf – Erzieherin, Fachwirtin Sozial- und Gesundheitswesen, Sozialmanagement, Fachdienst Autismus bei Regens Wagner Holnstein. 19. September 2012, Robert-Kümmert-Akademie, Sedanstraße 25, 97082 Würzburg.
Einladung 5 Fachforum.pdf
Adobe Acrobat Dokument 223.8 KB

Spende der Bürgerstiftung Würzburg und Umgebung

Im Mai 2012 erhielt das Autismus-Kompetenzzentrum Unterfranken neben vielen anderen sozialen Einrichtungen und engagierten Personen eine Spende der Bürgerstiftung Würzburg und Umgebung. Dank dieser Spende konnte die Erstellung eines Ratgebers für Menschen mit Autismus-Spektrums-Störungen, Angehörige und Fachkräfte in vereinfachter Sprache realsisiert werden. VIELEN DANK an die Bürgerstiftung Würzburg und Umgebung.
BürgerstiftungGruppenfoto 2.jpg
JPG Bild 2.8 MB

Perspektiven eröffnen - Berufsvorbereitung/Berufsausbildung für Menschen mit Autismus für die Region Nordbayern

Das Berufsbildungswerk Würzburg stellt sich vor
Hiermit laden wir Sie ein zu unserem Vorstellungs-/ Informationsabend: „Perspektiven eröffnen – Berufsvorbereitung/Berufsausbildung für Menschen mit Autismus in der Region Nordbayern“, das im Caritas-Don Bosco Berufsbildungswerk Würzburg, Außenstelle Gadheim stattfindet. Die Verantwortlichen des Berufsbildungswerkes werden Ihnen die Ausbildungsmöglichkeiten, Wohnformen, Begleitung am Arbeitsplatz, Zusatzangebote und Beschulungskonzepte für Menschen mit Autismus vorstellen, die ab September 2012 zur Verfügung stehen. Im Anschluss an die Präsentation besteht die Möglichkeit der Teilnahme an einer Führung durch die Ausbildungsstätten und Wohnformen in der Außenstelle Gadheim. Wir bitten Sie um Ihre Anmeldung per Telefon oder Fax und freuen uns auf Ihre Teilnahme. Weitere Informationen finden Sie im Anhang.
Einladung_DonBosco.pdf
Adobe Acrobat Dokument 252.5 KB

Kinomatinee: Im Weltraum gibt es keine Gefühle

Am 22.04.2012 um 11.00 Uhr im Kino Casino in Aschaffenburg
Am 22. April zur Matinee- Vorstellung um 11:00 Uhr zeigt das Casino Kino in Zusammenarbeit mit dem Autismus Kompetenzzentrum Unterfranken den Film "Im Weltraum gibt es keine Gefühle". Anschließend besteht bei einem kleinen Umtrunk im Veranstaltungsraum des Casino die Gelegenheit zum Austausch mit Frau Petra Simon vom MSDA-A, Sonderpädagogischer Dienst-Autismus, Frau Anne Hilpert der TAU-Tagesförderstätte für Menschen mit Autismus, Frau Eickert des Regionalverbandes Autismus Unterfranken e.V., Stefanie Dreier der Klinik für Psychiatrie des Kindes- und Jugendalters in Aschaffenburg, Behindertenbeauftragten der Stadt Aschaffenburg und Frau Kilian und Frau Ursel des Autismus Kompetenzzentrums Unterfranken.
Inhalt des Films "Im Weltraum gibt es keine Gefühle": Der 18-jährige Simon leidet unter Asperger, eine Art Autismus mit Merkmalen wie akribische Planung von Abläufen, Fixierung auf Kreise, den immer gleichen Mahlzeiten und Kleidung für jeden einzelnen Tag.
Einladung AB__Im Weltraum.pdf
Adobe Acrobat Dokument 226.2 KB

Kinoabend: Im Weltraum gibt es keine Gefühle

Am 17.4.2012 um 19.00 im Cinemaxx Würzburg
In Kooperation mit dem Cinemaxx Würzburg findet ein Kinoabend am Dienstag, 17.4.12 um 19.00 Uhr statt. Der Film "Im Weltraum gibt es keine Gefühle" ist eine intelligente und unterhaltsame Komödie, die souverän und vielschichtig die Thematik Autismus aufgreift, mit witzigen Animationen die Welt aus der Sicht des Autisten Simon, 18 Jahre zeigt und mit einer unerwarteten Liebesgeschichte überrascht. Gezeigt wird der Film im Kino 5 Eintritt 7,50 (inkl. 1,50 für Gastrocoupon) Kartenbestellung unter Tel. 01805/24 63 62 99.
Im Weltraum gibt es_Plakat.jpg
JPG Bild 51.1 KB

Fachforum am 21. März 2012 - Autismus und Sexualität

Wir möchten Sie herzlich zu unserem Nachholtermin des 4. Informationsabends "Autismus und Sexualität" einladen. Am Mittwoch, 21.03.2012 von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr in der Robert-Kümmert Akademie, Sedanstraße 25, 97082 Würzburg. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung im Anhang.
Einladung 4 Asperger Abend.pdf
Adobe Acrobat Dokument 255.8 KB

Vortrag von Dr. Christine Preißmann in Würzburg

Leben mit dem Asperger Syndrom
Am 27. September 2011 fand ein zweistündiger Vortrag von Frau Dr. med. Christine Preißmann in der KJP der Uniklinik Würzburg statt. "Leben mit dem Asperger-Syndrom" - Was ist hilfreich in der Schule? und - Menschen mit Autismus - "Wünsche, Bedürfnisse, Erfahrungen".
Einladung_Preißmann.pdf
Adobe Acrobat Dokument 267.0 KB

AKU erhält "Finanzspritze"

Spendenerhalt im Zuge der Nachhaltigkeitsförderung der HVB

 

Dank der Hypo Vereinsbank Würzburg freut sich das AKU über eine Spende von 2000,-€. Mit dieser Spende soll eine Broschüre über Autismus in leichter Sprache für Eltern, Betroffene und alle Interessierten erstellt, und in die russische Sprache übersetzt werden. Herzlicher Dank gilt der HVB!

AKU berät nun auch in Schweinfurt

Die Stadt Schweinfurt stellt uns für unsere Beratungstätigkeit einen Raum zur Verfügung, sodass wir erstmals am 10.06.2010 auch in Schweinfurt für Ratsuchende zum Thema Austismus als Ansprechpartner vor Ort sind. Die Beratung wird dann jeweils am 1. Donnerstag im Monat von 8.30 bis 13.00 Uhr angeboten. Um Terminvereinbarung wird gebeten unter 0931 / 25080-284. Sie finden uns im Rathaus Schweinfurt, Markt 1, Zimmer 314im 3. Stock.

Offizielle Eröffnungsfeier des AKU

Am 18.11.2009 eröffnete das Autismus Kompetenzzentrum Unterfranken offiziell seine Beratungstätigkeit.
DSC02315.jpg
JPG Bild 569.5 KB